Aktuelles

DIE ZAUBERFLÖTE - Oper in Leipzig

DIE ZAUBERFLÖTE

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Vorstellungen in zwei Aufzügen
Text von Emanuel Schikaneder
Spieldauer ca. 3 Stunden - mit Pause

Aufführungen 23. Nov. 2018 ,  01.02.2019, 09.06.2019 
Opernhaus

 

Die geniale Mischung aus tragischer Oper, rätselhaftem Zauberspiel und lustigem Volkstheater scheint jegliche Gattungsgrenzen zu sprengen. Mozarts letztes Bühnenwerk ist weisheitsvolle Märchenoper und Welttheater zugleich – an der Schnittstelle von historischen und gesellschaftlichen Umbrüchen. 1791, das Jahr der Uraufführung der »Zauberflöte«, steht schon am Beginn des Übergangs von der Aufklärung in die Romantik. Die Erfahrungen aus der Französischen Revolution spiegeln sich in dieser Oper ebenso wider wie das erwachende künstlerische Interesse an den Nacht- und Schattenseiten der menschlichen Seele, an Verdrängtem, Irrationalem. Wie zwei Seiten einer Medaille stehen sich die Machtsphären von Königin der Nacht und Sarastro gegenüber, welcher Pamina, die Tochter der Königin, entführte, um sie im Sinne seiner Lehren zu erziehen. Mit dem Auftrag, die geliebte Tochter zu befreien, schickt die Königin den Prinzen Tamino in Sarastros Reich, mit ihm den naiven Vogelfänger Papageno. Zauberflöte und Glockenspiel sollen helfen Gefahren zu bannen.

Kartenbestellungen hier

Weiterlesen …

Schwanensee - Ballett Oper Leipzig

SCHWANENSEE

PREMIERE MARIO SCHRÖDER / PETER TSCHAIKOWSKI

Vorstellung: 15./16./23. und 30.September 2018, 13./14.Dez.2018, 31.Mai.2019, 01./08. und 20.Juni 2019
Ballett von Mario Schröder | Musik von Peter Tschaikowski | Choreografische Uraufführung

Wie kein anderes Werk gilt »Schwanensee« heute als Inbegriff der europäischen Tanztradition. ­Dabei erhielt das Ballett bei seiner Uraufführung 1877 zunächst nur wenig Beifall und sollte erst 18 Jahre ­später in der Choreografie von Marius Petipa und Lew Iwanow seine beispiellose Erfolgsgeschichte antreten. Es ist die unsterbliche Geschichte rund um die Schwanen­prinzessin Odette, weibliches Urbild ätherischer Zartheit und Verletzlichkeit, ihrer schwarzen Gegenspielerin Odile, Inkarnation von Sinnlichkeit und Verführung, und der Liebe eines Mannes, der von beiden Welten in Bann gezogen wird, die Tschaikowski in seinem wohl populärsten Ballett erzählt. Odette kann nur durch die wahre Liebe vom Fluch ihrer Schwa­nen­­gestalt erlöst werden. Als ihr Prinz Siegfried begegnet, scheint der Zauber gebrochen. Doch verführt von ­einem Trugbild, verfällt er der körperlichen Anziehungskraft Odiles und begeht einen Treuebruch mit verheerenden Folgen. 

Für seine Interpretation des Schwanenmythos macht Mario Schröder Tschaikowskis Meisterwerk in seiner Zeitlosigkeit erlebbar und thematisiert die Sehnsucht nach Liebe und Wahrhaftigkeit ebenso wie die Ver­suchungen von Begierde und Rausch.

 

Fragen Sie unter Kontakt

Weiterlesen …

Dr. Schiwago - Musical in Leipzig 2018

Dr. SCHIWAGO - nach dem epochalen Roman von Weltrang von Boris Pasternak.
Nun als großformatiges Musical zu erleben in der Muiskalischen Kommödie Leipzig:


09.11./10.11./11.11. und 12.12.2018

Buchen Sie einen guten Hotelplatz (Preis/Leistung) nach Ihrem Geschmack
Wegen starker Nachfrage restringiertes Kartenkontingent: Kontakt

Weiterlesen …

100 Gründe nach Leipzig zu reisen !

Finden Sie mehr als einen Grund, nach Leipzig zu reisen ?

100 Gründe nach Leipzig zu reisen.

Weiterlesen …

275.Jubiläum Gewandhaus Leipzig

Ein halbes Jahr lang 2018 besonders ausgewählte Musikangebote....

Rufen Sie uns an: 0341-23074191 oder

herbert.muehlenbrink@leipziger-kulturgenuss.de

Weiterlesen …